Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Willkommen auf einer ecommerce-bezogenen WP-Webseite. Im Shop verkaufe ich CMS-Dienstleistungen und biete deutschen Kunden professionelle Webseitenerstellung, Onlineshop-Erstellung, Wiki-Erstellung sowie Forum-Erstellung und auch CMS-Updates an!

Die erste Statistik von Internetblogger.ch

Als Erstes sei euch auf meine letzten Beiträge aufmerksam gemacht und diese waren zu folgenden Themen: Ist Döner ungesund, .blog-Domain ab 2015 und Bloggen + Privatleben vereinbaren. Und in diesem Artikel geht es um die erste Statistik von Internetblogger.ch. Ich habe dieses Blog schon in den ersten Tagen an Google Analytics angeschlossen und kann bereits interessante Stats einsehen und ein wenig auswerten. Der Start dieses Blogs ist mir geglückt und es wurden 57 Artikel geschrieben und über 290 Kommentare wurden verfasst und das gerade mal nach einem Monat Blogbetrieb.

In den letzten 30 Tagen wurde das Blog von sage und schreibe 776 Besuchern aufgesucht und es wurden 2404 Seitenansichten angesehen. Pro Besuch wurden somit 3,1 Seiten angesehen, was sehr gut ist. Wahrscheinlich wird sich das noch ändern, was ich mir aber nicht sonderlich wünsche. Geholfen hat mir bei der Pomotion der Artikel das Teilen der Beiträge in meinen Social Media Kanälen auf Twitter, Facebook und Google+, aber auch in den G+ Communitys für Blogger, welche ich in den letzten 30 Tagen sehr rege genutzt habe.

Internetblogger.ch Statistik

Über Social Networks kamen 304 Besucher, aus Google+ sind es 202 Besucher, aus Facebook und Twitter jeweils 64 und 34 Besucher. Google+ dominiert wie vorhergesehen, da ich dort sehr aktiv bin und teile jeden meiner Artikel sowohl in meinem Privataccount als auch in den zwei Blogger-Communitys wie auch dem Blogger-Netzwerk. Das sind sehr erfreuliche Zahlen und es ist auch interessant zu sehen, wie gut sich dieses Blog entwickelt und wenn es so weiter gehen wird, kann ich nach einem Jahr wahrscheinlich mehrere Tausend Besucher erwarten.

Ich behalte die Stats im Auge und werde auch versuchen, hier täglich zu bloggen und möchte insgeheim, dass dieses Blogprojekt bekannter als mein altes Blog Internetblogger.de sein wird. Mal sehen, ob es mir gelingen wird. Derzeit scheint es so zu sein, dass ich vieles richtig mache und beobachte das Ganze trotzdem mit einem strengen Blick auf die Stats. Google Analytics kann man eigentlich gut Glauben schenken, wobei ich anderen Tools ausser Piwik nicht traue.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Bagiuiani  via Shutterstock.com

21 Comments

  1. Hallo Alex,  ich finde auch, dass sind Zahlen, da gibts nicht zu meckern. Weiterhin viele Besucher, Leser und Kommentierer und viel "Erfolg" (wie auch immer Du den hier definierst). HG Hans
    • Hi Hans,

      danke, mir gefallen diese Zahlen auch. Den Erfolg hier definiere ich in erster Linie durch das eingehende Feedback und dieses ist vorhanden, daher freue ich mich umso mehr :-).

  2. Hi Alex, super Zahlen für die ersten 30 Tage oder vielleicht doch nicht? Das sind 25 Besucher am Tag die aber nur aus Neugier und Verbundenheit aus Deinem Virtuellen Fan Umfeld  kommen und keinerlei Absichten haben eine Aktion durchzuführen. Mit Internetblogger.ch hast Du aber doch spätestens seit Du themenfrei werden möchtest auch den Anspruch Conversions  zu machen. Oder sehe ich das falsch? In dieser Hinsicht dürften Dich aber tägliche Fanbesuche nicht weiter bringen. Lange Rede kurzer Sinn. Du musst die Zielgruppen der Inhalte Deiner Artikel über Google Suchabfragen erreichen. Zielgruppen die z.B etwas über Baufinanzierung erfahren möchten und dann diesen Beitrag http://internetblogger.ch/2014/01/15/die-baufinanzierung-guenstig-wie-selten-zuvor/ finden mit dem Ergebnis das sie dann vielleicht um weiterführende Infos zu bekommen über einen Werbelink wieder abspringen und Dir dann eine Conversion in Euro und Cent bescheren. Wenn Du bei der nächsten Statistik sagen kannst mein Blog hat täglich 50 Besucher die über Suchmaschinen Abfragen gekommen sind dann ist dies ein guter Wert. Zuviele Freunde auf einer, auch in  kommerzieller Absicht geführten Webseite kann sich übrigens auch negativ auswirken. Nämlich wenn Freunde Dir zum Gefallen immer wieder auf Pay Per Click Werbung klicken und Du  deshalb gesperrt wirst. Das kommt immer noch vor. Die Rankings werden aber sicherlich auch bald kommen, da bin ich mir sicher bei Deinem Einsatz und dann wird der Traffic auch mit von Suchmaschinen geschickten Usern einen großen Teil ausmachen und Dir dann auch die wohlverdienten Einnahmen bescheren. Immer muss ich alles Mies machen :-) Ich muss auch mal wider positiver durch Leben gehen :-) Ich freue mich auf die nächste Statistik. Grüße Lothar        
    • Hi Lothar,

      nein du machst nicht alles mies und siehst es eben aus monetärer Hinsicht und ich will nach wie vor die Leser erreichen. Ich weiss nicht, wie sich der Suchmaschinentraffic bei diesem Blog entwickeln wird, aber einige Leser habe ich schon, was mir die Feedburner-Stats anzeigen.

      In erster Linie möchte ich ja für Leser schreiben und hier bei der Themenfreiheit kann ich wahrscheinlich für beide Seiten, sowohl Leser als auch Suchmaschinen schreiben. Noch weiss ich nicht wie das kommen wird und ich habe auch nicht so viele Themen ausserhalb des Themenschwerpunktes Blogging und Webmastern. Aber ich lerne ja sicherlich dazu und muss mich auch bei anderen Themen weiterentwickeln, einfach ist es nicht, wenn man schon von Beginn an nur über das Blogging geschrieben hat.

      Schauen wir mal, wie die Rankings nach einem halben Jahr oder einem ganzen Jahr aussehen werden. Ich werde diese Statistik nun monatlich bekanntgeben.

  3. super Zahlen für die ersten 30 Tage oder vielleicht doch nicht?
    Ehrlich gesagt finde ich die Zahlen nicht besonders. Bei Blogs muss man die Besucherzahlen auch anders werten als in einem Shop. Da werden wohl einige Besucher mehrmals im Monat vorbeikommen. Interessant wären wie viele verschiedene Besucher im Monat vorbeischauen. Die meisten werden wohl auch Fanboys von Alex sein. Ich habe ca. 5 - 10 Besucher  täglich im Shop. Die kommen aber fast alle von Google. Diese Besucher sind für mich wertvoller als irgendwelche Fanboys, die täglich oder fast täglich vorbeikommen.
    Immer muss ich alles Mies machen
    Das ist doch unser Job. Ich mache aber zusätzlich auch noch die sozi. Medien mies. :-)
    • Wie ich bereits sagte, dass ich im Vordergrund für die Leser schreibe und derzeit sind nur Besucher über Linkverweise und direkte Besucher im Blog, ganz wenig über Suchmaschinen. Das Verhältnis wird sich aber mit der Zeit noch einstellen und ändern. Da bin ich mir sicher.

      Ja, bei einem Shop sind die Suchmaschinenbesucher am wertvollsten, was auch verständlich sind. Ja, manche sind gerne auf meinen Blog, was wiederum meine Leser und Fans sind :-). Mich erfreut es sicherlich und wenn über Suchmaschinen auch welche kommen, habe ich nichts dagegen. Noch ist das Blog zu frisch, um von den Suchmaschinen zu profitieren.

  4. Hi Alex. Das sind meiner Ansicht nach Spitzenwerte. Mein eigener Blog läuft seit 17 Tagen und steht bei 298 Besuchern allerdings weniger Pageviews pro Besucher. Verbunden habe ich den Blog nur mit Twitter. Ob ich Bloggerforen nutzen soll weiß ich noch nicht wirklich, eine zusätzliche Community einzubinden wird aber notwendig sein.
    • Hi Stefan,

      freut mich sehr, dass du nun unter den Bloggern bist und die deutsche Blogosphere erkunden möchtest. Da gibt es sehr viel Neues und Interessantes zu entdecken und gerne abonniere ich deinen Blog und schaue dort hin und wieder vorbei. Ich habe inzwischen vier Blogs und habe alle Hände voll zu tun, aber alles aus einem Hobby heraus, was mir sehr viel Spass bereitet.

      Wünsche dir noch eine schöne Zeit als Blogger und auf traffic-sowie-artikelreiche Zeiten !!

  5. Vordergrund für die Leser schreiben
    Ich habe ja auch nichts gegenteiliges gesagt.Und Leser dei von Suchmaschinen Abfragen geschickt werden werden es Dir danken. Die Rankings kommen von alleine früher oder später.Und dann hast Du auch einen schönen Mix von Buddies und Coversions Usern. So ganz kann ich es Dir aber nicht abnehmen das Du nicht im Geheimen den Wunsch hegst auch von Bloggen leben zu können. Grüße Lothar    
    • Lothar, insgeheim träume ich vll. davon, aber es wird wahrscheinlich nur ein Traum bleiben. Fakt ist aber, dass ich die Zeit und Mut habe, es mit meinen Projekten durchzuziehen und das bräuchte man, wenn man langfristig was machen will und zum Geldverdienen.

      Naja, mal sehen, wie sich Internetblogger.ch entwickelt und ich werde nach und nach dieses Blog monetarisieren :-). Jau, die Rankings kommen von allein und ich muss mich nur ranhalten und weiterhin fleissig Content publizieren und netzwerken.

    • Ich schreibe zu dem Thema nicht mehr meine Ansichten. So wie ich keine Binäre Optionen Wetter ins Future/Future-CFD-Lager rüberziehen muss, so muss ich auch keine Bloggende Webmaster missionieren über Geld bringende Themen zu schreiben. Außerdem ist mir mittlerweile auch meine Zeit dafür viel zu Schade. Da schau ich lieber meinem erfolgreichen DAX Future CFD Trader im Demo Konto zu. :-) Die Hälfte der Position habe ich schon gestern Vormittag nach nur ca. 24 Stunden geschlossen. Die andere Hälfte ist gerade in der Seitwärtsbewegung. Mal schauen, ob noch etwas Schwung vorhanden ist. Aber erst mal muss sich der Kurs an den ACTI (ein auf dem Moving Average basierender Indikator mit angepasster Gewichtungsmethode) ranarbeiten.
        • Die bloggenden Webmaster könnten es aber Peer von Selbständig im Netz nachmachen. Der hat auch klein angefangen und kann nun davon leben. Es soll auch bloggende Webmaster geben, die für den Arbeitsmarkt mittlerweile meiner Meinung nach ein marktfernes Profil haben. Da sollte man sich eventuell mittelfristig nach anderen Geldtöpfen Ausschau halten.
          • Rainer, wir hatten das schon mal und nicht jeder möchte mit dem eigenen Blog Geld verdienen. Ich setze woanders Prioritäten und mache alles eh aus Spass am Netzwerken. Es reicht schon, wenn man real Geld mit dem eigenen Beruf verdienen kann. Blogging kann dabei ruhig als liebstes Hobby bleiben. So sehe ich das!

  6. Ihr nervt nicht, aber wir haben verschiedene Ansichten was die Blogziele angeht. Ich schreibe nur aus Spass und wenn ich dabei ein Taschengeld verdiene, auch gut und wenn nicht, auch egal :).

  7. Schönes Wochenende liebe Leser und Besucher! In meinen letzten Artikeln auf Internetblogger.ch ging es um solche Themen wie bereits erreichte Ziele in 2014, erste Stats von Internetblogger.ch und  ist Döner ungesund. Da ich in diesem Blog die volle Themenfreiheit geniesse, möchte ich das Thema Sc…
  8. Hallo Alex, die erste und einzige Statistik ist ja nun schon über zwei Jahre her. Mich würde interessieren wie Du heute über die Entwicklung von Internetblogger.ch denkst. Super wäre es wenn Du dies vielleicht in einem eigenen Beitrag bloggen würdest.
    ...werde auch versuchen, hier täglich zu bloggen und möchte insgeheim, dass dieses Blogprojekt bekannter als mein altes Blog Internetblogger.de sein wird.
    Das Vorhaben und das ganze Blog hast Du scheinbar völlig aus den Augen verloren. Vielleicht motiviert Dich mein Kommentar ja da wieder anzusetzten wo Du aufgehört hast. Grüße Lothar alias Holli von Hollis allerlei
    • Hallo Lothar und Danke für deinen kurzen Besuch hier im neu reaktivierten Blog. Ich überlege es mir gerade, ob ich hier noch doch noch des Öfteren mal beigehen kann. Aber sehr oft geht es wegen dem grossen Portfolio leider nicht. Jedenfalls schaue ich mal, was sich alles machen lässt. Wäre froh, hier mal so zwischendurch zu bloggen, wenn gerade neue Themen im Kopf sind. Noch weiss ich nicht, ob ich meine CMS-Themen auch hier verbloggen kann. Vielleicht ein bisschen davon, kann nicht schaden. Früher hatte ich viel mehr Leser, weil ich auch rege über das Blogging schrieb. Heute ist der Lesekreis etwas kleiner. Aber das ist nicht schlimm, denn über das Bloggen kann man nicht mehr grossartig schreiben, weil alles schon durchgekaut worden ist. Na mal sehen, was hier kommen wird. Mehr als aktiv zu sein, kann man nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0

Shop via Kategorien