Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Willkommen auf einer ecommerce-bezogenen WP-Webseite. Im Shop verkaufe ich CMS-Dienstleistungen und biete deutschen Kunden professionelle Webseitenerstellung, Onlineshop-Erstellung, Wiki-Erstellung sowie Forum-Erstellung und auch CMS-Updates an!

Was ich mir von einem WordPress-Theme wünsche?

Guten Tag liebe Leserschaft von Internetblogger.ch. Heute stand ich erneut vor der Aufgabe, bei meinem ersten WordPress-Blog Internetblogger.de das Theme zu wechseln. Warum ich das wieder tun wollte, ist einfach zu erklären. Ich fand das alte Theme langweilig und einiges hatte nicht funktioniert oder nicht so war wie ich es mir gewünscht habe.

In diesem Artikel möchte ich nochmals darauf eingehen, was ich von einem WordPress-Theme erwarte, damit es zu meinem Wunsch-Theme wird. Es gibt AberTausende von WordPress-Themes und da ist die Auswahl wirklich schier unendlich und in letzter Zeit suchte ich nach den Themes sowohl in der GoogleSuche als auch direkt aus dem WordPress-Dashboard heraus, indem ich solche Begriffe wie Magazine oder Blog eingab. Dabei erscheinen viele tolle Themens, aber nur ein Bruchteil davon ist meinen Wünschen entsprechend gut.

Von einem Theme nach 7 Jahren im Blogging erwarte ich vieles und wenn das gegeben ist, steht dann dem Themewechsel nichts mehr im Weg. Ein Wunsch-Wordpresstheme muss Artikelanleser mit Thumbnails haben, es muss Garavatare supporten, die Zitathervorhebung muss vorhanden sind. Ich möchte auch, dass Kommentare und Seiten paginiert werden und es muss klassisch daher kommen und freundlich aussehen. Zu viel Farbe möchte ich nicht haben und es muss nicht unbedingt ein Magazin-Theme sein, was vll. auch unübersichtlich ist.

Ich habe in den letzten Tagen und Wochen viele Themes gesehen und einige davon entsprachen meinen Wünschen, aber entschieden habe ich mich dennoch nur für eines bz. zwei Themes. Derzeit seht ihr so ein Theme bei Internetblogger.de. Ich mag es auch, wenn das Theme schnell lädt und das ist doch mal sehr wichtig, wenn man stets neue Besucher auf dem Blog haben will. Langsam ladende Themes werden meistens nicht akzeptiert und nur Hardcore-Stammbesucher warten 10 s bis da was geladen hat. Das ist aber nicht im Sinne eines bloggenden Webmasters.

Die Ladezeit teste ich immer mit den Pingdom-Tools und da sehe ich auch, wenn was nicht schnell genug lädt. Aktuell ist die Ladezeit von Internetblogger.de laut den genannten Tools 2,99 Sekunden, was noch in Ordnung ist und ich setze ja auch keinerlei Caching-Plugins ein, weil auf meinem Server bei Strato Browser-Caching eingeschaltet ist. Ich denke mal, das sollte reichen. Ich habe nun mal die Erfahrung gemacht, dass bei manchen WordPress-Caching-Plugins das Blog nicht korrekt dargestellt wird und das muss ich nicht haben.

Lieber eine Sekunde länger laden lassen, aber dafür korrekt, denke ich immer. Bei meinem aktuellen Internetblogger.de-Theme sind die Widgets da wo sie sein sollen, allerdings gibt es eine links-liegende Sidebar, was ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, aber ich hatte heute auch schon reichlich Feedback erhalten und habe über das neue Theme rege mit meinen Lesern diskutiert. Schliesslich findet das Theme einen Gefallen bei den mehreren Lesern und wer sich melden konnte, hat es mir auch so mitgeteilt. Ohne das Feedback wäre ich ein wenig aufgeschmissen und hätte gar nicht gewusst, ob das Theme ankommt oder nicht.

Ich hoffe wirklich, aber auch wirklich, dass ich das Theme nun lange im Einsatz haben werde.

Das Theme hier auf Internetblogger.ch ist für mich auch OK und da werde ich nicht wechseln, zumindest nicht allzu schnell, wie ich es bei Internetblogger.de gemacht habe.

  • Was habt ihr für Wünsche an ein tolles WordPress-Theme?
  • Was muss es unbedingt haben, eurer Meinung nach?

Über ein paar Kommentare und auch Likes würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

4 Comments

  1. Hallo Alex, für mich muss ein Theme vor allen Dingen übersichtlich sein und nicht zu überladen. Schön ist es, wenn mehrere Menüleisten oder Sidebars möglich sind. Ansonsten muss es zum Thema des Blogs passen. Viele Grüße Ann-Bettina
  2. Hi Ann-Bettina,

    danke für dein Feedback! Ja, übersichtlich und freundlich daherkommen, sollte ein Theme schon. Und auch den Lesern muss es ein wenig gefallen, sich selbst selbstverständlich auch, da man das eigene Theme jeden Tag und stündlich zu sehen bekommt.

    Jau, eine oder mehrere Sidebars und vll. eine Footerbar sind nicht verkehrt und da kann man sehr schon zusätzliche Bloginhalte platzieren.

  3. Also, was ich mir von einem guten Wordpress-Theme wünsche ist klar. Es muss allen Anforderung genügen, die ich mir vorstelle. Da mir bisher aber noch kein solches Theme begegnet ist, bleibt das wohl ein frommer Wunsch. Ich setze auf Bedienerfreundlichkeit, dass sich manches nachrüsten lässt und auf Schnörkellosigkeit. Ist gar nicht so einfach, da das passende zu finden, was auch gefällt. HG Hans
  4. Hi Hans,

    ich habe schon mitbekommen, dass du hohe Ansprüche an ein Wordpress-Theme hast, aber gut, da hat jeder bloggender Webmaster so seine Wünsche, welche zu akzeptieren sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0

Shop via Kategorien