Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!
Willkommen auf einer ecommerce-bezogenen WP-Webseite. Im Shop verkaufe ich CMS-Dienstleistungen und biete deutschen Kunden professionelle Webseitenerstellung, Onlineshop-Erstellung, Wiki-Erstellung sowie Forum-Erstellung und auch CMS-Updates an!

Der beste Weg zum Baugeld

Weitere Infos zu Themen rund um Eigenheimfinanzierung finden Sie im E-Book unter http://www.immobilienspot.com.

Das eigene Heim ist immer noch der Traum vieler Menschen. Doch die wenigsten von ihnen können das erforderliche Baugeld sofort in einer Summe aufbringen. Eine Finanzierung muss her. Für die Finanzierung eines Eigenheims gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Vom Bausparvertrag über den Baukredit bis hin zum Annuitätendarlehen reichen die Möglichkeiten.

Der Bausparvertrag ist eine der klassischen Formen der Immobilienfinanzierung. Dieser kann zum Beispiel über die Abteilung Baufinanzierung der Sparkasse abgeschlossen werden. Hierbei sparen viele Bauwillige eine gewisse Summe an, um dann nach Zuteilung in den Genuss eines zinsgünstigen Darlehens zu kommen. Bei dieser Form der Baufinanzierung können auch staatliche Zuschüsse beantragt werden. Für ganz Eilige besteht die Möglichkeit eines Bausparsofortdarlehens.

Hausbau und Eigenheim

Ein großer Vorteil des Bauspardarlehens ist die jederzeitige Möglichkeit zur Sondertilgung ohne Vorfälligkeitsentschädigung. Der Baukredit ist eine weitere Form der Finanzierung eines Eigenheims. Er sollte sich immer flexibel an den Möglichkeiten und Bedürfnissen des Kreditnehmers orientieren. Die Konditionen für einen Baukredit richten sich sowohl nach dem zur Verfügung stehenden Eigenkapital, dem Zinsumfeld sowie der möglichen monatlichen Belastung. Auf jeden Fall sollte ein Baukredit gut durchdacht und exakt kalkuliert sein. Am besten lassen sich solche Berechnungen grob mit einem Baugeld Rechner durchführen. Die exakte Kalkulation sollte dann aber sinnvollerweise mit einem Finanzfachmann erfolgen.

Gastartikel von Thomas Freud

Bildquelle by Hellen Sergeyeva  via Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
0

Shop via Kategorien