Monstroid 2 Templatemonster-Theme bekam ein geniales Update - Update auch hier im Blog

Monstroid 2 Templatemonster-Theme bekam ein geniales Update - Update auch hier im Blog

Hallo Blogleser! Heute ist es ein super Tag für Veränderungen und ich komme ab sofort hier im Blog in den Genuss des neuen Theme-Updates des Monstroid2-Templatemonster-Themes. Das Theme kaufte ich mir vor einer ganzen Weile schon und im Übersee hat man ein Update allen Nutzern und Kunden spendiert. 

Das Update kostet zwar auf den Templatemonster.com/de-Webseite um die 46 USD, aber ich konnte es kostenlos bekommen, weil ich das Theme vorher schon kaufte. So versteht sich der Support, zu welchem ich die Tage mehrmals LiveChat-Kontakt hatte, um nach dem Update zu fragen.

Da war der Chat Operator so freundlich und sandte mit das Update per Mail. Noch besser ist es aber, Templatemonster-Designs aus dem Backend heraus uptodaten. Dazu muss Jetimpex installiert sein, was normalerweise mit der Erst-Theme-Installation ins WordPress kommt. So war es einfacher als mich mit dem FTP-Update herumschlagen zu müssen. Das muss gerne hier so festgehalten werden.

Hier im Blog ist Custom-CSS am Werk zwecks Links

Das habe ich ermöglicht, denn ansonsten vom Theme her würden alle Linkverweise schwarz sein und diese sind dann mehr oder weniger nicht wahrnehmbar für Blogbesucher. Ein kurzer Eintrag im Customizer unter Custom CSS genügte, was ich schon früher so gehandhabt habe. 

Monstroid2 Theme verfügt im WP-Dashboard und dem Customizer über mehrere Styles, um die 10-12 Styles sind es mittlerweile und sie können mit einem Mausklick aktiviert werden. Das ist sehr leicht und du findest diese Option, wenn du den Customizer auf der Blog-Startseite aufmachst. Dort fast zuoberst bei den Webseiteneinstellungen wäre das dann. 

Slider-Galerie für meine Bolt CMS Designs

Diese würde ich hier noch gerne umsetzen wollen, da ich im Gesamtportfolio auf meinen Bolt CMS Service hinweise. Noch ein bisschen und die neue Umsatzsteuer-ID kommt per Post zu mir. Erst dann wäre ich wesentlich professioneller unterwegs als mit der Kleinunternehmerregelung, die ich ab nun gerne ablehne. MwSt. wird ab sofort auf allen Rechnungen ausgewiesen und den Kunden näher gebracht. 

In manchen Bolt Shops muss ich die Preise etwas anders gestalten bzw. anheben, damit es sich für mich auch lohnt, zu verkaufen. 

Ich denke, dass ich in paar Monaten mit allen Portfolio-Anpassungen zwecks meiner Bolt CMS Dienstleistung fertig bin. Immerhin sind es mehr als 100 verschiedene Projekte, auf welchen ich vom Service schrieb. Da müssen neuen Angaben überall gemacht werden und vor allem die MwSt. kam neulich hinzu. Alles ergänzen, auf dem Internetblogger.de unter https://internetblogger.de als Erstes, was bereits geschehen ist. 

Internetblogger.de wird die erste Anlaufstelle für meine Bolt Dienstleistung werden und darüber sollen die Kunden sich an mich im Live Chat dort wenden. 

So viel für diesen Moment und ich schaue nochmals hier im Blog, welche Seiten oder Bekanntmachungen ich zu der Bolt Dienstleistung machen kann. Eventuell kommen noch Bolt Kleinanzeigen hinzu, damit das hier gegeben ist. Aber da ist sehr viel Arbeit, egal wer das macht. 

Schaue hier ab und an mal vorbei.

by Alexander Liebrecht

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + = 20

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg